0721 - 96 70 445
Montag - Freitag . 09.00 - 13.00 Uhr . 13.30 - 17.30 Uhr
Drucken

Kunst- & Musikreisen

Kulturland pur! Wiege der Gotik. Museen und Opern mit Weltruf: Kultur- und Musikreisen für Ihren Verein und Verband!

Kommt man auf Kunst in Frankreich zu sprechen, fällt den meisten Menschen das berühmte Gemälde der Mona Lisa ein. Doch das Land hat in Sachen Kunst noch so viel mehr zu bieten und blickt auf eine sehr lange Tradition zurück. Bereits im frühen Mittelalter finden sich die ersten selbstbestimmten Entwicklungen der französischen Malerei. Später entstanden in der Renaissance und im Klassizismus sowie ganz besonders in der Zeit des Impressionismus wunderschöne eigenständige Kunstwerke, die heute zu den weltbekannten Werken zählen. Doch beschränkt sich die Kunst in Frankreich nicht nur auf die darstellenden Künste, auch im Bereich der Musik hat das Land eine ganz eigene Stilrichtung entwickelt und zahlreiche Festivals legen darüber Zeugnis ab. Deshalb sind Kunst und Musik unseres Nachbarlandes auch äußerst vielseitig, spannend und immer wieder wert, sie aufs Neue zu entdecken. Wir bieten jeder Gruppe von Kulturfreunden, ob Kulturverein oder Kulturverband, historischer Verein, Musikverein, Gesangsverein, Musikkapelle oder Chor die maßgeschneiderte Kunstreise und Musikreise.

Zeitgenössische Kunst und Design präsentiert die Fondation Louis Vuitton, die im Oktober 2014 ihre Pforten eröffnete und vor allem als architektonisches Meisterwerk imponiert. Der amerikanische Stararchitekt Franck Gehry zeichnet für den innovativen Glasbau verantwortlich. Das Museum ist 48 m hoch und weist zwölf gläserne Segel auf, in denen sich die Umgebung spiegelt – ein echter Blickfang inmitten der Natur im Pariser Bois de Boulogne. Permanente und temporäre Ausstellungen widmen sich dem künstlerischen Schaffen des 20. und 21. Jahrhunderts.

Kunst in Frankreich beschränkt sich jedoch nicht nur auf die darstellenden Künste. Auch im Bereich der Musik hat das Land eine ganz eigene Stilrichtung entwickelt. Zahlreiche Festivals legen darüber Zeugnis ab. Kunst und Musik unseres Nachbarlandes sind äußerst vielseitig, wie zum Beispiel in der Philharmonie in Paris. Im Januar 2015 hat dieses Großprojekt seine Türen geöffnet. Das architektonische Meisterwerk nach Entwurf von Jean Nouvel ist zweifelsfrei ein neues kulturelles und musikalisches Highlight in Paris. Neben Konzerten von international bekannten Künstlern beherbergt das futuristische Gebäude ein Museum, das sich der Musik widmet. Das Konzertprogramm umfasst nicht nur klassische Musik, sondern auch andere musikalische Genres, um ein möglichst breites Publikum zu erreichen.

Profitipp: Kultur- und Veranstaltungskalender

Die zahlreichen Ausstellungen, Veranstaltungen, Events, Konzerte und Aufführungen sind für die Bus- und Gruppentouristik ein zugkräftiger Motor und sorgen
für ein interessantes Zusatzgeschäft. Achten Sie bei der Organisation von Kultur- und Kunstreisen darauf, dass die Reisegäste bzw. das Zielpublikum oft
höhere Ansprüche an die gesamte Reise stellt. Arbeiten Sie deshalb mit den Profis von Bonne France zusammen, denn wir kennen Frankreich perfekt! Alle interessanten Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Das Pariser Grand Palais

À la gloire de l'Art français“, den Ruhm der französischen Kunst verherrlichen, wie es in der Giebelinschrift heißt, soll das zur Weltausstellung 1900 erbaute Grand Palais, das gemeinsam mit dem gegenüberliegenden Petit Palais und der Pont Alexandre III ein bedeutendes Ensemble der Belle Époque-Architektur darstellt.  Nach einer umfassenden Sanierung steht das Grand Palais mit 5.000 qm heute für besondere Großausstellungen und Prestigeveranstaltungen, wie die zweimal jährlich stattfindenden Laufstegschauen des berühmten Modehauses Chanel.